Stefan Heide

Vita Stefan Heide

1961 geboren in Tübingen  

1983 – 89 Studium an der Akademie der Bildenden Künste München

1989 Meisterschüler und Diplom

seit 2001 Lehrauftrag an der Akademie der Bildenden Künste München

 

Stipendien und Preise

2005 Kunstfond Bonn

2001 Kunstpreis der Stadt Ebersberg C&A Brüssel, Broken Codes, Belgien ( Arbeitsstipendium ) Atelierstipendium Budapest

1999 Deutscher Herold / Deutsche Bank, Bonn ( Arbeitsstipendium )

1990 Bremer Vulkan, Bremen ( Arbeitsstipendium )

1986 Mechanikerinnung München

 

Einzelausstellungen ( Auswahl )

2015 Galerie kurzparkzone, München; 2014 Kunst am Bau basic-AG, München; 2013 Pasinger Fabrik, München Galerie kurzparkzone, München; 2012 Galerie Eva Tömmel Galerie Stephan Stumpf; 2011 Galerie Eva Tömmel, München; 2010 Galerie Stephan Stumpf (München); 2009 Neue Galerie Landshut; 2008 Galerie Richter & Masset, München; Pasinger Fabrik, München; Institut für Lasertechnologien in der Medizin, Ulm Racquat Club, Shanghai;  2007 Galerie Leda Fletcher, Shanghai; Airport, Flughafen Salzburg; Galerie Planie 22, Nürtingen; Galileo Industries, München; 2005 Galerie am Markt, Neubeuern; Bayern Treuhand Consulting AG, München; 2005 Kunsthallen 11, Rheinfelden; 2004 Galerie Arte Periferica, Belem, Lissabon; Galerie Aktueller Kunst, Osramhaus, München; 2003 Galerie Collegium Ungaricum, Berlin; Kunst und Reklame, München; 2002 Ulmer Kulturstiftung Pro Arte; Galerie Goethe Institut Inter Nationes, Budapest; 2001 Galerie der Zentrale von C&A, Brüssel; 2000 Dresdner Bank, Nürnberg; Kunstverein Kufstein Galerie Eboran, Salzburg; 1999 Galerie im Griesbad, Ulm; Galerie Planie 22, Nürtinge; Deutscher Herold, Deutsche Bank, Bonn; 1998 Schloß Wiesenfelden, Bund Naturschutz; Kunstverein Augsburg; Architekturwerkststatt, Jungmann, Gruber, Lienz; Teilnahme an zahlreichen Gruppenausstellungen


Diese Seite teilen:



ABC WESTSIDE GALERIE IN MÜNCHEN WESTEND